Seite wählen

Ganz Oberösterreich fastet

Ihr täglicher Fasten-Blog für die Fastenzeit

Fasten ist vielseitig –
genauso wie Sie.

Hier erfahren Sie nicht nur, wie Sie Ihre Ernährung während der Fastenzeit optimieren, sondern auch wie vielseitig Sie das Fasten im alltäglichen Leben anwenden können. Vom Basenfasten bis hin zum digitalen Detox werden Sie hier alles finden und dabei auch noch informative und wertvolle Beiträge von Fastenden, Ärzten und Fastenspezialisten lesen können.

Mentales Fasten – Verschnaufpause für die Seele

Mentales Fasten – Verschnaufpause für die Seele

Ewig lange To-do-Listen, permanente Online-Präsenz, ständige Erreichbarkeit am Handy, unbearbeitete Emails, Doppelbelastung Familie und Beruf, unzählige Termine…All das führt bei vielen Menschen in einer beschleunigten Welt zu Überforderung und Überlastung.  Der...

mehr lesen
Sollte sich der Hunger melden….

Sollte sich der Hunger melden….

Viele Fastenden plagt vor Beginn des Prozesses die Angst, dass sie der Heißhunger übermannen könnte und sie dann vielleicht die Woche nicht durchhalten würden. Wer sich aber richtig vorbereitet und fastet, spürt meist keinen Hunger, denn das Blut enthält reichlich...

mehr lesen
Verdauung anregen und müde Lebensgeister wecken

Verdauung anregen und müde Lebensgeister wecken

Stoffwechsel und Verdauung können durch bestimmte einfach Bewegungen angekurbelt werden. Das kann sich jeder im Alltag zunutze machen, dessen Verdauung zu Trägheit neigt. Die Übungen müssen aber regelmäßig durchgeführt werden, damit sie auch erfolgreich zeigen. Ruth...

mehr lesen
Heilkräuter, die den Reinigungsprozess unterstützen

Heilkräuter, die den Reinigungsprozess unterstützen

Mutter Natur hat nicht nur für viele Wehwehchen ein Kraut parat, sondern unterstützt mit seiner Grünkraft auch das Reinigen des Organismus. Viele Heilpflanzen im Frühjahr wirken blutreinigend, entwässernd, stoffwechselanregend und entgiftend. Hier nur ein paar Kräuter...

mehr lesen
Mild oder intensiv – Welche Fastenart für wen?

Mild oder intensiv – Welche Fastenart für wen?

Ob man eher sanft oder intensiv fasten soll und kann, welche Art die passende für einen ist, dazu gibt es kaum ein allgemeingültiges Rezept. Die Allgemeinverfassung, das angestrebte Ziel, die Lebensphase, ob diagnostizierte Erkrankungen vorhanden sind, das Alter etc....

mehr lesen
12 Superfood Nahrungsmittel für Ihren Körper

12 Superfood Nahrungsmittel für Ihren Körper

Superfoods sind Nahrungsmittel, die einfach mehr können, als andere. Der Begriff ist zunächst gar nicht mal so neu, wie der Eine oder Andere möglicherweise denken mag. Tatsächlich taucht er in der englischen Sprache schon zu Beginn des 20. Jahrhundert auf. Bei uns...

mehr lesen
Fasten als Jungbrunnen

Fasten als Jungbrunnen

Josef Pühringer, Landeshauptmann a.D. und Obmann des Seniorenbundes, spricht über seine Vollfastenerfahrung. „Jeder reagiert auf Stress anders. Bei manchen Menschen liegen die Nerven blank und ich lege meine Nerven in Fett“, schmunzelt der ehemalige Landeshauptmann...

mehr lesen
Ölziehen – Entgiften über die Zunge

Ölziehen – Entgiften über die Zunge

Eine wirkungsvolle Methode zum Entgiften, die sich auch nach dem Fasten leicht in den Alltag integrieren lässt, ist das Ölziehen. Dieses Ritual kennt man zum Beispiel auch im Ayurveda, der altindischen Heilkunde, die mit „dem Wissen von einem langen Leben“ übersetzt...

mehr lesen
Fastenkrise kann und darf, muss aber nicht sein

Fastenkrise kann und darf, muss aber nicht sein

Jeder Fastende erlebt den freiwilligen Verzicht unterschiedlich, auch die Fastenart spielt dabei eine Rolle. Vor allem beim Vollfasten kann die Umstellung vom zweiten bis zum vierten Tag unangenehme Begleiterscheinungen hervorrufen. Die Krise ist meist der Wendepunkt...

mehr lesen
Bewegung verbessert die Reinigung, hält fit und bei Laune

Bewegung verbessert die Reinigung, hält fit und bei Laune

Wer in Bewegung bleibt, dessen Energie fließt. Das heißt nicht, dass man rastlos durch den Tag eilen soll und sich keine Muße, Ruhe und Entspannung gönnt, ganz im Gegenteil. Es geht um die gesunde Balance zwischen Bewegung und Erholung. Zeiten des Innehaltens und der...

mehr lesen
Basenfasten nach dem Regenbogenprinzip

Basenfasten nach dem Regenbogenprinzip

Meistens essen wir ganz automatisch zu gewohnten Zeiten. Oft auch eher ungesund, weil’s wieder einmal schnell gehen muss. Heilfasten sensibilisiert uns dafür, zwischen Appetit und Hunger zu unterscheiden. Beim Natur-Heilfasten, einem der Check your life®...

mehr lesen
Vollfasten mit Basensuppen

Vollfasten mit Basensuppen

Die Verdauung entlasten und dabei immer etwas Warmes im Bauch haben. Das kann das Suppenfasten bieten. Auch wenn auf feste Nahrung verzichtet wird, heißt es nicht, dass man hungern muss. Unsere Fastensuppen sättigen und schmecken gut. Man nimmt sie morgens, mittags...

mehr lesen
Jetzt geht es los – Sanfte Darmreinigung vorab

Jetzt geht es los – Sanfte Darmreinigung vorab

Wenn Sie die Einstiegsphase hinter sich haben, gibt die sanfte Darmreinigung sozusagen den Startschuss für die mehr oder weniger intensive Fastenzeit. Durch die gründliche Darmentleerung bekommt der Körper das Signal auf „Selbstversorgerprogramm und Ernährung von...

mehr lesen
Egal wie man fastet, ohne Wasser geht gar nix

Egal wie man fastet, ohne Wasser geht gar nix

Je nach Lebensphase, angestrebtem Ziel, persönlicher Konstitution und Bedürfnissen soll jeder seine ganz individuelle Fastenart wählen. Ob zum Beispiel Detox-Heilkost, Voll- oder Basenfasten, jeder spürt selber zu welchem Weg der Entlastung und Reinigung es ihn...

mehr lesen
Aschermittwoch – Bedeutung und Tradition

Aschermittwoch – Bedeutung und Tradition

Am Aschermittwoch endet mit dem Heringschmaus unsere „fünfte Jahreszeit“, der Fasching. Das ist aber nicht die wichtigste und alleinige Bedeutung dieses Tages. Hier ein paar Gedanken zum Aschermittwoch aus christlicher Tradition. Der Termin für den Aschermittwoch wird...

mehr lesen
Zum Einstieg – Entlasten auf mehreren Ebenen

Zum Einstieg – Entlasten auf mehreren Ebenen

Der Beschluss zum Fasten sollte nicht zwischen Tür und Angel oder aus einer Laune heraus, gefasst werden. Er bedarf einer Einstimmung auf körperlicher wie gedanklicher Ebene.  Der Fastenprozess selbst gliedert sich in die Entlastungs-, Vollfasten- und Aufbauzeit, denn...

mehr lesen
Fasten, heilsame Veränderung und spirituelle Tradition

Fasten, heilsame Veränderung und spirituelle Tradition

Fasten ist das älteste und in der Natur am meisten verbreitete Heilmittel. Kranke Tiere tun instinktiv das Richtige: sie fressen tagelang nichts. Jeder von uns kennt Zeiten, egal ob man einen grippalen Infekt oder Schmerzen hat, zu denen uns das Essen nicht schmeckt,...

mehr lesen
Verschiedene Fastenwege führen zum Ziel

Verschiedene Fastenwege führen zum Ziel

Je nach Lebensphase, Konstitution und Bedürfnis soll jeder seinen individuellen Weg der Reinigung, Entschlackung, Entgiftung und Entlastung des Verdauungstraktes wählen. Hier ein paar bekannte Arten des freiwilligen Verzichts vom Vollfasten bis zum Dinner Cancelling:...

mehr lesen
Fasten als Neustart für den gesamten Organismus

Fasten als Neustart für den gesamten Organismus

Fasten bedeutet nicht nur - je nach Fastenart – nichts oder nur wenig zu essen, es heißt auch beruflichen wie familiären Stress und Verpflichtungen hinter sich zu lassen, und wenn möglich auch digital zu fasten. Zum Detox für Körper, Geist und Seele gehört es zum...

mehr lesen

Ganz OÖ Fastet

 

Erfolgreich starteten die Curhäuser der Marienschwestern gemeinsam mit den OÖ Nachrichten am 28. Februar in die Fastenzeit – ganz nach der Devise „Ganz Oberösterreich fastet“. Abgesehen von einer Gratis-Verkostung von Fastensuppen und Tees der Schauküche der Curhäuser der Marienschwestern konnte man auch spannenden und aufschlussreichen Vorträgen von Fastenspezialisten und Ärzten lauschen, Talk-Runden beiwohnen, an Workshops teilnehmen und auch sein Glück bei tollen Gewinnspielen versuchen! Wir durften uns über mehr als 300 Besucher freuen und können es gar nicht abwarten, Ihnen mit unseren Fastenblog in der Fastenzeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Schön, dass Sie hier sind!

Der Leichter Leben-Coach

Im Jahr 2019 wurde für die Gäste der beiden Curhäuser mit dem „Leichter Leben Coach“ eine innovative Fasten-App entwickelt, die den im Haus begonnen Prozess zu einem leichteren Lebensgefühl, ein Jahr lang nachhaltig unterstützt. Zur Fastenzeit 2020 startet der „neue“ Leichter-Leben Coach. Jeder Kunde kann aus drei hochwertigen Basenfasten-Programmen für 10, 20 und 40 Tage wählen. Abgesehen von Rezepten und Fasten-Tips flattern via E-Mail auch vielerlei leicht umsetzbare Anwendungen für den Alltag rein, um die
Gesundheitsvorsorge wirkungsvoller zu gestalten.

Zusehen & staunen

Hier bieten Ihnen die Experten der Curhäuser der Marienschwestern einen Einblicke in ihre Häuser und zeigen Ihnen, welches Wissen Sie an ihre Gäste weitergeben.

Die Partner

CURHAUS Marienschwestern GmbH

Bad Kreuzen – Bad Mühllacken

Friedensplatz 1   •   4020 Linz    •   T +43 7266-6281-0    •   T +43 7233-7215  geschaeftsfuehrung@marienschwestern.at   •    www.tem-zentrum.at